Sie sind hier: AFS-Komitee Wiesbaden-Mainz > Home > 

Home

Herzlich Willkommen

AFS Komitee Wiesbaden-Mainz 

Wir lernen und leben das interkulturelle Miteinander und drehen uns mit der Welt

 

 

 

Auch in 2018 setzen wir unsere Tradition fort und treffen uns einmal im Monat, wechselweise in Wiesbaden und Mainz zu einem lockeren Austausch mit Gastschülern, Gasteltern, Aktiven und AFSern. Wir freuen uns auch über neue Mitstreiter, die an der ehrenamtlichen Mitarbeit in unserem Komitee interessiert sind. Schaut gerne vorbei und lasst euch vom AFS Spirit anstecken. Jede/r ist herzlich willkommen.

 


Die nächsten Termine

02.09.2018, 15:00 Uhr| Gastfamilien-Vorbereitung

12.09.2018, 18:00 Uhr | Survival für die neuen Gastschüler, danach um 19.00 Uhr Stammtisch im Sombrero Latino, Adolfstr. 3, 65185 Wiesbaden

25.09.2018, 18:30 Uhr | Stammtisch im Tally´s Restaurant, Uferstr. 1, 65203 Wiesbaden

24.10.2018, 19.00 Uhr | Stammtisch im Sombrero Latino, Adolfstr. 3, 65185 Wiesbaden

21.11.2018, 19.00 Uhr | Stammtisch im Sombrero Latino, Adolfstr. 3, 65185 Wiesbaden

 

 

 

 

 

 

 

Besuch im Europäischen Parlament in Straßburg

Am 12. Dezember 2017 besuchten Gastschüler, Hopees, Gastfamilien und Ehrenamtliche der Komitees Wiesbaden/Mainz und Darmstadt das Europäische Parlament in Straßburg. In einem Gespräch mit dem EU Abgeordneten Michael Gahler MdEP und einer einstündigen Teilnahme an einer Parlamentssitzung konnten sich die  Teilnehmenden über aktuelle Fragen der EU informieren. Der interessante Tag wurde abgerundet mit einem Besuch des Straßburger Weihnachtsmarktes am Nachmittag.

 

 

Austausch mit AFSern aus Ghana | Oktober 2016

AKWAABA !
Unsere ghanaischen Freunde waren da ! Bei unserem Stammtisch am 27. Oktober haben sie für uns gekocht, getrommelt, getanzt und gesungen. Ihre Fröhlichkeit ist ansteckend. Wir freuen uns auch weiterhin auf einen fruchtvollen und nachhaltigen Austausch mit ihnen.

 
:.  

Unsere Gastschüler im Komitee / NH16

 

Julia Field aus USA / in Ingelheim

Melanie Kuhl aus USA / in Waldems-Bermbach

Quynh Pham aus Vietnam / in Mandel

Maria de los Angeles aus Mexiko / in Hünstetten

Wir wünschen Euch ein interessantes und spannendes Austauschjahr.

 

 

Gastschüler im Komitee 2015/216 / NH15

 

Lautaro aus Paraguay in Idstein (nicht auf dem Bild

Tomas aus Chile in Schlangenbad (nicht auf dem Bild)

Marco aus Chile in Bad Kreuznach

Claudia aus Bolivien in Wackernheim

Aileen aus der Dominikanischen Republik in Hargesheim

Leda aus Argentinien in Waldalgesheim

Carla aus Costa Rica in Bad Kreuznach

Tobias aus der Dominikanischen Republik in Wiesbaden

Kejun aus China in Mainz

Wir wünschen Euch ein interessantes Austauschjahr.

 

 

Auf den Spuren von DDR und Leipziger Geschichten

Vom 8. bis 12. April 2015 haben wir mit unseren Gastschülern, Hopees und AFSern aus unserem Komitee die Stadt Leipzig erkundet, in Kooperation mit dem Haus am Maiberg. Die Seminarleiterin, Hanne Kleinemas hatte die Seminarinhalte ideal für Jugendliche und die Gastschüler aufbereitet. Wir haben viel über Geschichte, Leben und Politik in der DDR gelernt und waren auf den Spuren der Friedlichen Revolution unterwegs. Beindruckend und sehr bewegend war die Führung und ein Zeitzeugengespräch in der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof" in Torgau. Mitten in Leipzig untergebracht, blieb natürlich auch Zeit, das lebhafte und kulinarische Leipzig am Abend kennen zu lernen.

Aktuelles

Keine News in dieser Ansicht.

Berlin Berlin

Berlin: 25 Jahre nach dem Mauerfall - Auf den Spuren von DDR- und Berlin-Geschichten. Im Juni 2014 erkundeten Gastschüler, Gastgeschwister und Returnees in einem Bildungsseminar Berlin und beschäftigten sich  mit der Geschichte Berlins, der Mauer und der Stasi. Das Seminar wurde durchgeführt in Kooperation mit dem Haus am Maiberg, Akademie für Politische und Soziale Bildung der Diözese Mainz.

Besuch im Hessischen Landtag

Besuch im Hessischen Landtag

Am 20. Mai 2014 besuchten wir den Hessischen Landtag und nahmen an einer Plenarsitzung teil. Anschließend empfing uns Jo Dreiseitel, Staatssekretär und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung im Hess. Ministerium für Soziales und Integration. Wir diskutierten mit ihm über die Bedeutung unserer ehrenamtliche Arbeit im AFS für mehr Toleranz und Verständnis unter den Kulturen der Welt.